Gasversorgung für Sonderkunden

Ein Sondervertrag wird mit Großkunden wie Industrie- und Gewerbekunden, die eine größere Gasmenge benötigen, abgeschlossen. Hier werden die einzelnen Vertragsbedingungen über Menge, Zeitpunkt und Zeitabläufe der Versorgung sowie die preislichen Komponenten vereinbart.

Je nach Verbrauchsstruktur wird ein Grundpreis und ein Arbeitspreis vereinbart. Möglich ist auch, einen Leistungspreis und einen Arbeitspreis zu vereinbaren. Der Leistungspreis wird dann nach der individuellen Abnahme vereinbart.

Die Stadtwerke sind in der Lage, für Sonderkunden Erdgas bis zu einer Druckstufe von max. 8 bar bereitzustellen.